Spanien Geschichte Klima Küche Immobilien Sport Verkehr Kanaren Balearen Regionen Städte Impressum

Spanien - ein vielseitige Ferienparadies

Spanien, das Land auf der Iberischen Halbinsel, gehört zu den beliebtesten Urlaubsländern überhaupt. Seine Lage und landschaftliche Vielfalt, eine abwechslungsreiche Flora und Fauna sowie ein angenehmes Klima begründen seinen Ruf als Ferienparadies. Einerseits ist es umgeben vom Mittelmeer und dem Atlantik mit zahlreichen Inseln, andererseits ragen imponierende Gebirgszüge im Landesinneren in die Höhe. Jedes Jahr strömen zahlreiche Besucher in Spaniens historisch interessante Städte und Ortschaften.

Die Inseln des Landes, ob die der Kanaren oder der Balearen, sind natürlich die Hauptanziehungspunkte. Mallorca, Ibiza, Gran Canaria oder Menorca, sie alle können das bieten, was man von einem richtigen Badeurlaub erwartet: kilometerlange Sandstrände, blaues Meer und dazu ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. Von der exklusiven Ferienanlage bis hin zu preiswerten, kleinen Pensionen, für jeden Geschmack und Geldbeutel ist das Richtige dabei. Wer aber lieber Skifahren, Bergsteigen oder- wandern möchte, kommt in den Bergen der Sierra Nevada auf seine Kosten.

Spaniens Städte sind nicht nur für Kulturbegeisterte von besonderem Interesse. Barcelona mit seinen römischen Ruinen und dem gotischen Viertel genauso wie die pulsierende Hauptstadt Madrid. Auch hier reiht sich ein historischer Bau an den anderen. Orte wie Sevilla, Bilbao oder Granada mit ihren faszinierenden Baudenkmälern zeugen von der bewegten Geschichte Spaniens.

Überall begegnen dem Besucher Spuren der Vergangenheit, gotische Bauten genauso wie mittelalterliche. Und in fast jeder Stadt gibt es bedeutende Museen mit ihren kostbaren Kunstschätzen zu besichtigen, sei es der Prado in Madrid, das Miro-Museum in Barcelona, das Picasso-Museum in Malaga, um nur einige zu nennen. Sie alle machen dem Ruf Spaniens als bedeutende Kunststätte alle Ehre.